Daniel Sturm
Journalism & Research


         



Politics

War & Sept. 11

Arts & Entertainment

Environment & Technology

Racism

General Interest

RefugeeWorks


Order Book Online Amazon.de

curriculum vitae

 

Local vet recalls his POW days with the late Kurt Vonnegut
By Daniel Sturm, The Athens News
May 3, 2007

When breastfeeding conflicts with morés in the mall
Lansing City Pulse, June 23, 2004

Lansing's food desert: Inner-city residents campaign for a grocery store
Lansing City Pulse, June 2, 2004

Ann Arbor's famed Hippie Hash comes to Lansing
Lansing City Pulse, March 3, 2004

Fight against 'manure madness' in central Michigan escalates
Lansing City Pulse, November 19, 2003

Weed Wars: The fight for the right to smoke
Lansing City Pulse, October 8, 2003

Getting fired up about banned books
Lansing City Pulse, September 24, 2003

Creating an ‘urban village.’ ‘Cohousing’ comes to Lansing’s Genesee neighborhood
Lansing City Pulse, July 30, 2003

Gimme Shelter. Groups questioning animal rights in Ingham County
Lansing City Pulse, May 21, 2003

Selling home without Realtor inspires launch of FSBOLansing
Lansing City Pulse, May 14, 2003

Lansing Neighborhoods: Doing Something Right
Lansing City Pulse, May 7, 2003

Making good beer: Microbrewing in Lansing
Lansing City Pulse, February 19, 2003

Spartas fragwürdiger Siegeszug
Eine amerikanische Universität im Mittleren Westen hat sich 1945
ausgerechnet den kriegerischen Spartaner zum Vorbild gewählt und
erwägt nun das Idol in Bronze zu gießen.
parapluie, Herbst 2002, No. 14: Theater und Politik
In English: Sparta's questionable rise to fame

"Den Rhythmus in allen Gliedern"
Eine Reise auf den Spuren Johann Sebastian Bachs in Leipzig, Eisenach,
Arnstadt, Mühlhausen und Köthen. English Version
Stadt Leipzig, Mai 2002

Gravitationsfeld für Designer
In Dessau, wo einst die Mitglieder des Bauhauses die reale Welt verbessern wollten, gestaltet man heute auch den Cyberspace.
Die Welt, April 26, 2002

Eine Milliarde Euro für die Sanierung des Grundwassers in der Chemieregion
Aus Dreck Geld machen - in Bitterfeld scheint man die Formel dafür gefunden zu haben.
Die Welt, April 26, 2002

Musik für Millionen
Halberstadt macht nicht nur als größte Schatzkammer Deutschlands, sondern auch als Experimentierbühne von sich reden
Die Welt, April 26, 2002

Synotec erfindet die Stradivari neu
Die Instrumenten-bauer im vogtländischen "Musicon Valley" wollen die beste Geige der Welt bauen - aus Kunststoff
Die Welt, December 5, 2001

40 Jahre Silhouette
Von Daniel Sturm, Chefredakteur 1988-1990
Schülerzeitung am Nellenburg-Gymnasium Stockach (Landkreis Konstanz)
Jubiläumsausgabe, Dezember 2001

Marx als Buttertrüffel
Ein "Marxtrüffel" aus Schockolade wirbt heute harmlos für Chemnitz, dem das sozialistische Regime von 1953 bis 1990 den Namen des deutschen Philosophen aufdrückte. English Version
European Press Network (Paris), November, 2001

"Externe Gedächtnischips für alternde Menschen"
Psychologe Paul Baltes fordert altersgerechte Lösungen für Verkehr, Haushalt und Medizin: Intellektuelle Ressourcen werden anders genutzt
Die Welt, October 23, 2001

Ingo Dubinski. Die zweite Chance
Der früher Stasi-IM war darf wieder ARD-Unterhaltung moderieren
Tagesspiegel, Berlin, October 11, 2001

Superhirne gesucht
Dem internationalen IQ-Club Mensa, 1946 in England gegründet, gehören Leute an, die gerne den Dingen auf den Grund gehen. Auch in Leipzig ist Mensa mit einem eigenen Stammtisch vertreten.
Kreuzer, Oktober 2001

Palucca - Der Weg zum Ruhm
Die erste und einzige deutsche Hochschule für Tanz in Dresden will das Wort "modern" aus ihrem Vokabular streichen und durch "zeitgenössisch" ersetzen
Die Welt, September 28, 2001

IQ-Club Mensa: Der Osten ist intelligent
...aber zehrt inzwischen von seiner Begabungsreserve, warnt Bevölkerungswissenschaftler Weiss
Die Welt, September 28, 2001

Bauhaus in der Parallelwelt
In der Tradition von Gropius und Co. sucht die Weimarer Universität nach neuen Gestaltungsansätzen für das 21. Jahrhundert
Die Welt, June 15, 2001

Feldforschung am Ossi
In Halle hat das erste Max-Planck-Institut für Ethnologie seine Arbeit aufgenommen
Die Welt, April 25, 2001

Billiger studieren
Mit einem "Kopfgeld" für Studenten versucht die Stadt Leipzig den Bevölkerungsrückgang zu stoppen.
Kreuzer, April 2001

Berichte aus den Baumkronen
Professor Wilfried Morawetz, Direktor des Botanischen Gartens der Universität Leipzig, über das Projekt "Auewald-Kran"
Kreuzer, März 2001

Geschichte einer lebenden Legende
Wie Walter Lange sein Familienunternehmen wieder an die Weltspitze führte - Luxusuhren aus Tradition
Die Welt, March 9, 2001

Wenn Chipfabriken inspirieren
Das Festspielhaus Hellerau, einst Mythos der Moderne, will sich als Diskussionsforum für Neue Medien etablieren
Die Welt, March 9, 2001

Wer die Wahl hat, hat die Party
Amüsier-Betrieb, Bagels und Cheerleaders - über dieses kleine "ABC" verfühgen die Amerikaner bekanntlich im Überfluß. Vielleicht deshalb folgten 1.300 Neugierige dem Ruf des General-Konsuls zur Wahl-Party 2000 im Leipziger Marriot Hotel.
Kreuzer, Dezember 2000

Stühlerücken für den Bus
Im Herbst 1999 stifteten die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) einen Bus mit der Revolutionsnummer 89.
Kreuzer, Juli 2000

Abenteuer Südsee
Sea, Sex and Sun - vor den Toren von Leipzig? Kaum zu glauben, aber wahr. In der vom Tagebau zerklüfteten Mondlandschaft entsteht eine riesige Seenplatte. "Cospuden" heißt das erste von vier ehemaligen "Restlöchern", das vom 1. Juni an ganz unter Wasser steht.
Kreuzer, Juni 2000

Stasi im Bunker
Schilder am Zaun wiesen das unscheinbare Gelände im Wald als "VEB-Wasserwirtschaft" aus. Eine fast perfekte Tarnung für den Stasi-Bunker bei Machern, in dem im Ernstfall 1000 Mitarbeiter von Mielkes Terror-Truppe Unterschlupf gefunden hätten.
Kreuzer, Juni 2000

Löffelfamilie: heller Stern in dunkler Nacht
Kreuzer, Februar 2000

Doc Schneider
Leipziger Erinnerungen an den Bauunternehmer und Hochstapler Dr. Jürgen Schneider anläßlich seiner Entlassung aus dem Gefängnis. Aufgeschrieben von Daniel Sturm
Kreuzer, Januar 2000

"Sie essen ihre Verwandten mit Bananensuppe"
Dass Kannibalen und europäische Philosophen durchaus ähnliche Dinge antreibt, berichtete Professor Tullio Maranhao, 55, in seiner Antrittsvorlesung vor Leipziger Studenten.
Kreuzer, Januar 2000

Hermanni greift an
Der Betrieb für Beschäftigungsförderung ist Leipzigs größte Arbeitslosen-Firma. Ihr Boss, Matthias von Hermanni, wagt nun einen Vorstoß in Sachen Kongresshalle.
Kreuzer, Dezember 1999

Maulkorb beim Tourismusfrühstück
Beim Tourismusfrühstück geht es heiß her: Der Leipzig Tourist Service stellt Brötchen und hochrangige Podiumsgäste. Nur die Stadt sendet ihre zweite Garnitur.
Kreuzer, Dezember 1999

"Vielleicht ist der dumme Sachse eine Erfindung des Berliner Theaters"
Professor Heinz-Werner Wollersheim, 44, leitet das Sonderforschungsprojekt "Wie werde ich Sachse" an der Universität Leipzig.
Kreuzer, November 1999

Eine Leipziger Serie über Leipzigs Stadtteile
City-Test: Markkleeberg, Portitz und Plaußig
Kreuzer, April/Juni 1999

"Der Affe im Zoo ist teurer"
Ein Interview mit dem Boss des bundesweit größten Arbeitslosenprojektes in Leipzig, Matthias von Hermanni.
Kreuzer, Februar 1999

"Das Bild des Islam und des Buddhismus. Eine empirische Untersuchung."
Daniel Sturm, Kirsten George, Matthias Kaufmann, Günter Kehrer, Natalie Kuczera, Anke Spieth (1996). ZfR-Zeitschrift für Religionswissenschaft. 01/1996, p. 55-82.